Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
Sitzungsübersicht
Session
E15: OSGeoDay II - OpenSource WebGIS
Zeit:
Mittwoch, 03.07.2019:
15:00 - 16:30

Chair der Sitzung: Markus Mayr
Ort: E - Lösungsforum

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen

Wegue - OpenLayers und Vue.js in der Praxis

Christian Mayer

meggsimum - Büro für Geoinformatik, Deutschland

Wegue ist eine Software zum Erstellen von modernen leichtgewichtigen WebGIS-Client-Anwendungen. Die Basis dafür sind die beiden Open Source JavaScript-Frameworks OpenLayers und Vue.js. OpenLayers übernimmt dabei das Lesen und die Darstellung der Geoinformationen als Webkarte und die Prozessierung der Geo-Objekte. Vue.js wird für die Strukturierung des Projektcodes (nach MVVM) genutzt und erlaubt die Erzeugung von eigenen Web-Komponenten.

Wegue verknüpft diese beiden Bibliotheken zu einer konfigurierbaren Vorlage für WebGIS-Anwendungen aller Art und stellt wiederverwendbare UI-Komponenten (z.B. Layer-Liste, FeatureInfo-Dialog, etc.) bereit. Für einfache Anwendungen kann die WebGIS-Oberfläche rein über HTML-ähnliche Deklarationen erzeugt und konfiguriert werden. Für komplexere Anwedungen können problemlos Erweiterungen erstellt werden bzw. über „normalen“ JavaScript-Code entsprechende Logik flexibel ergänzt werden.

Somit können Entwickler, aber auch technik-affine Nichtprogrammierer schnell zu einem ansprechendem und modernen WebGIS-Klienten zur Veröffentlichung und Nutzung von Geodaten gelangen.

Der Vortrag zeigt die grundlegende Funktionsweise von Wegue und einige Praxisbeispiele, in denen die Software in den verschiedensten Anwendungsbereichen eingesetzt wird.

Wegue ist Open Source und der Code ist unter https://github.com/meggsimum/wegue zu finden.



GeoStyler: ein generischer grafischer Stileditor für Geodaten

Marc Jansen, Steffi Forberig

terrestris GmbH & Co. KG, Deutschland

Das kartographische Stylen von Geodaten im Web ist seit Jahren ein wiederkehrendes Thema in der Geoinformatik-Welt. Es existieren verschiedenste Standards – Offizielle Standards, z. B. OGC Styled Layer Descriptor (SLD) mit OGC Filter Encoding (FE) sowie Industriestandards, beispielsweise Mapbox Styles und projektbezogene Styling-Vorschriften, z. B. in QGIS oder OpenLayers.

Es fehlt jedoch eine interaktive webbasierte Software, um Anwender in die Lage zu versetzen die kartographische Ausgestaltung ihrer Geodaten auf einfache Weise zu erledigen. Es gibt zwar vereinzelte Lösungen für einzelne der oben genannten Standards. Eine gesamtheitliche Web-Oberfläche, um u. a. auch Styling-Vorschriften in diverse Formate zu überführen, fehlte bislang.

Diese universelle Web-Oberfläche ist seit Mitte 2018 in der Entstehung. Unter dem Projektnamen „GeoStyler“ entsteht ein webbasiertes Open Source Werkzeug zur interaktiven Erstellung von kartographischen Style-Vorschriften für Geodaten.

GeoStyler hebt sich insofern ab, als dass es von Grund auf als universelles und formatunabhängiges Werkzeug konzipiert wurde. Dies wird technisch durch eine strikte Trennung zwischen UI-Komponenten und Stilformaten erzielt, wobei die Oberfläche selbst mit dem eigenen Stilformat „GeoStyler-Style“ arbeitet. Das „Einhängen“ von Stilparsern an die Oberfläche ermöglicht dann die Übersetzung in beliebige andere Formate und somit die Verwendung von GeoStyler in einer Vielzahl an Applikationen.



Automatisiertes WebGIS-UserInterface Testing

Markus Mayr

FOSSGIS / OpenStreetMap, Österreich

Vor allem bei häufigen Releasezyklen von WebGIS Anwendungen ist ein laufendes Überprüfen bereits behobener Probleme notwendig. In so einem Fall kann die Erstellung automatisierter Tests des Benutzerinterfaces diese Aufgabe abnehmen.

In diesem Vortrag wird eine auf OpenSource Lösungen basierende Methode vorgestellt, mit der sich dies umsetzen lässt.



News vom Mapbender Projekt

Charlotte Toma

WhereGroup, Deutschland

Informationen zu Weiterentwicklungen, Verbesserungen und neuen Funktionen von dem Open Source WebGIS Mapbender, z.B. Routing, zeitliche Dimensionsabfrage von WMS und WMTS-Einbindung.

Dieser Vortrag findet im Rahmen des OSGeoDay auf der AGIT 2019 statt.



 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: GI_Week 2019
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.127+TC
© 2001 - 2019 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany