Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
Sitzungsübersicht
Sitzung
C17: GIP
Zeit:
Donnerstag, 04.07.2019:
9:00 - 10:30

Chair der Sitzung: Irmgard Mandl-Mair
Ort: C - Grüner Hörsaal
HS403

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen

GIP und EU – Europarechtlicher Rahmen für den Zugang zu Verkehrsdaten

Helge Molin

BMVIT

Europarechtlicher Rahmen für den Zugang zu Verkehrsdaten:

Im Rahmen des Vortrags wird auf die geltenden europarechtlichen Rahmenbedingungen eingegangen, welche für Verkehrsdaten, statisch wie dynamisch, auch außerhalb der INSPIRE RL und hier insbesondere der IVS-RL gelten und in Zukunft absehbar sind.

Aufgezeigt wird auch, welche nationalen Maßnahmen von Bundesseite in diesen Zusammenhang umgesetzt wurden, wie das IVS-G, die Einrichtung eines nationalen Zugangspunkt zu Verkehrsdaten und die Nominierung einer benannten Stelle für Verkehrsdaten.



Die GIP als Referenzsystem für Fachdaten

Anton Willi

Amt der Tiroler Landesregierung

Unterschiedliche Datenbestände mit Bezug zum Verkehrsnetz werden in einer WEB-Anwendung den Mitarbeitern der Landesverwaltung bereitgestellt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei den verkehrlichen Maßnahmen die im Maßnahmenassistenten erfasst werden und über diese Applikation bereitgestellt werden.



GIP und das Alpine Wegeinformationssystem AWIS.GIP

Werner Beer1, Irmgard Mandl-Mair2

1Alpenverein; 2Amt der Kärntner Landesregierung

Zusammenarbeit der Alpinen Vereine und GIP: Anforderungen, Strukturen und Prozesse für einen gemeinsamen Datenbestand



Die GIP und der OGD Export - Inhalte, Zugang und ein Ausblick auf die Zukunft

David Geroe

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH (ITS Vienna Region)

Graphenintegrationsplattform Österreich: Inhalte und Umgang mit dem OGD Datensatz der GIP



Qualitätsmanagement der GIP – Datenqualität erkennen und sichern

Andreas Unterluggauer

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH (ITS Vienna Region)

Der multimodale Verkehrswegereferenzgraph der Österreichischen Behörden GIP.at (Graphenintegrationsplattform) stellt einen umfangreichen GIS-Datensatz dar, der nicht nur innerhalb der Behörden als wichtiges Hilfsmittel dient, sondern auch bereits seit 2016 auch als OGD (Open Government Data) für jedermann zur Verfügung steht. Sowohl der Umfang, der thematische Inhalt als auch die Nutzer innerhalb und außerhalb der Behörden steigen weiterhin. In dieser Fachpräsentation werden die Prozesse, die Werkzeuge und die Methoden erläutert, die sicher stellen, dass Datenfehler rechtzeitig erkannt und dadurch verhindert werden.



 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: GI_Week 2019
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.129+TC
© 2001 - 2019 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany