Veranstaltungsprogramm

Sitzung
Die Scham angehender Primarstufenlehrkräfte im Fach Mathematik - eine bisher kaum beachtete Emotion
Zeit:
Dienstag, 30.08.2022:
9:00 - 9:35

Ort: SH 3.108

3. OG im Seminarhaus

Präsentationen

Die Scham angehender Primarstufenlehrkräfte im Fach Mathematik - eine bisher kaum beachtete Emotion

Jenßen, Lars

Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland

Scham, verstanden als unangenehme und aktivierende Lern- und Leistungsemotion, zeigt eine Vielzahl negativer Effekte für Lernende in Mathematik. Auch für angehende Primarstufenlehrkräfte scheint Scham eine bedeutsame Emotion zu sein. Der Beitrag gibt einen Überblick zur allgemeinen Konzeption von Scham und ihrer spezifischen Bedeutung im Fach Mathematik. Im Anschluss stellt der Beitrag umfassend Befunde zum Auftreten von Scham bei angehenden Primarstufenlehrkräften, ihren Bedingungsfaktoren im Bildungskontext, ihren Effekten im Studium sowie zu Interventionen während des Studiums vor.