Veranstaltungsprogramm

Sitzung
Mathematisches Argumentieren: Bedingungen und Wirkungen – eine Mixed Methods-Studie
Zeit:
Dienstag, 30.08.2022:
10:30 - 11:05

Ort: SH 3.104

3. OG im Seminarhaus

Präsentationen

Mathematisches Argumentieren: Bedingungen und Wirkungen – eine Mixed Methods-Studie

Hess, Kurt1; Smit, Robbert2

1PH Zug, Schweiz; 2PH St. Gallen, Schweiz

Die Studie geht von quantitativen Daten zur Qualität von Feedbackdialogen zwischen Lehrpersonen der 5. und 6. Klasse beim schülerseitigen mathematischen Argumentieren und von Rangverbesserungen in entsprechenden Leistungstests aus. Auffällig hohe und tiefe Werte in der eingeschätzten Dialogqualität und markante Leistungssteigerungen werden mit Interviewaussagen zum Argumentieren und zu Feedback geben gespiegelt. Die qualitativen Analysen helfen quantitative Auffälligkeiten zu interpretieren, indem sie Bedeutsamkeiten und Haltungen der Lehrpersonen sowie Lehr- und Lernbedingungen explizieren.