Veranstaltungsprogramm

Sitzung
Neue Wege im Mathematikunterricht - Auf den Spuren Mathilde Vaertings
Zeit:
Dienstag, 30.08.2022:
18:15 - 18:50

Ort: SH 2.107

2. OG im Seminarhaus

Präsentationen

Neue Wege im Mathematikunterricht - Auf den Spuren Mathilde Vaertings

Werth, Gerda

Universität Paderborn, Deutschland

Im Jahr 1921 erschien Mathilde Vaertings Werk „Neue Wege im mathematischen Unterricht, zugleich eine Anleitung zur Förderung und Auslese mathematischer und technischer Begabungen“. Mit ihrem Buch möchte Vaerting eine Methode aufzeigen, wie Schüler*innen durch einen kognitiv anregenden Mathematikunterricht zu eigenständigen Leistungen motiviert und deren Erkenntnisgewinn gefördert werden können. Dabei schließt sie explizit Mädchen ein, und dies in einer Zeit, in der diese endlich auch Mathematik an Schulen lernen durften, ihnen die Begabung dafür aber vielfach abgesprochen wurde.