Veranstaltungsprogramm

Sitzung
Empirisch-orientierte Fördersettings im Rahmen des Konzepts „Diagnose-Sprechstunde“ bei Rechenschwierigkeiten
Zeit:
Dienstag, 30.08.2022:
9:00 - 9:35

Ort: SH 1.107

1. OG im Seminarhaus

Präsentationen

Empirisch-orientierte Fördersettings im Rahmen des Konzepts „Diagnose-Sprechstunde“ bei Rechenschwierigkeiten

Knöppel, Jenny; Pielsticker, Felicitas

Universität Siegen, Deutschland

Der folgende Beitrag beschreibt das Konzept der Diagnose-Sprechstunde bei Rechenschwierigkeiten, welches die Entwicklung von Forschungsperspektiven und Datenerhebung im Bereich der Rechenschwierigkeiten über einen längeren Zeitraum ermöglicht. Zunächst wird das Konzept der Diagnose-Sprechstunde bei Rechenschwierigkeiten vorgestellt, welches einen Rahmen für die Entwicklung und Charakterisierung „empirisch-orientierter Fördersettings“ eröffnet. Anschließend wird ein Einblick in erste theoretische Grundlagen zum Konzept und zur Entwicklung empirisch-orientierter Fördersettings gegeben.