Veranstaltungsprogramm

Sitzung
Eine Fallstudie zur Erkundung von Kongruenzabbildungen im Kontext digitaler und analoger Lernsettings
Zeit:
Dienstag, 30.08.2022:
10:30 - 11:05

Ort: SH 1.105

1. OG im Seminarhaus

Präsentationen

Eine Fallstudie zur Erkundung von Kongruenzabbildungen im Kontext digitaler und analoger Lernsettings

Vogler, Amelie; Witzke, Ingo

Universität Siegen, Deutschland

Die aktuelle Konzeption des Grundschulunterrichts fordert die Kombination analoger und digitaler Lernumgebungen. In diesem Beitrag wird eine Fallstudie vorgestellt, welche die Auswirkungen analoger und digitaler Lernsettings zur Geometrie auf die Wissensaktivierungs- und Wissensentwicklungsprozesse von Viertklässlern untersucht. Es werden Einblicke in Forschungsdaten zur Erkundung von Kongruenzabbildungen in GeoGebra gegeben sowie erste Ergebnisse hinsichtlich der Wissensaktivierung und Wissensentwicklung von zwei Schülern mit Bezug zur Theorie der subjektiven Erfahrungsbereiche diskutiert.