Veranstaltungsprogramm

Sitzung
MS19: Aus und für Krisen lernen?! Qualitatives Verständnis von mathematischen Phänomenen für eine resiliente Bildung
Zeit:
Freitag, 02.09.2022:
8:15 - 8:50

Ort: SH 1.107

1. OG im Seminarhaus

Präsentationen

Aus und für Krisen lernen?! Qualitatives Verständnis von mathematischen Phänomenen für eine resiliente Bildung

Pohlkamp, Stefan; Heitzer, Johanna

RWTH Aachen, Deutschland

Aktuelle Krisen sind komplex und disruptiv, eine Mathematisierung ist allgemein kaum zugänglich, zumal die Unmittelbarkeit und Dynamik zusätzliche Verständnishürden bereiten. Da Menschheitsherausforderungen aber entscheidende mathematische Wirkungsweisen inhärent sind, sind bildungstheoretisch ein Grundverständnis sowie die Möglichkeit zur

Meinungsbildung unerlässlich.

Deshalb werden im Beitrag mathematische Phänomene identifiziert, die curricular fokussiert qualitative Erklärungsmuster angesichts von Krisen bieten und so zu einer resilienten Bildung beitragen.