Veranstaltungsprogramm

Sitzung
MS01: Problemlösen als Prototyp schöpferischen Denkens. Eine tätigkeitstheoretische Einordnung
Zeit:
Freitag, 02.09.2022:
9:00 - 9:35

Ort: SH 3.108

3. OG im Seminarhaus

Präsentationen

Problemlösen als Prototyp schöpferischen Denkens. Eine tätigkeitstheoretische Einordnung

Gebel, Inga

Universität Potsdam, Deutschland

Das Problemlösen hat im Mathematiklernen eine besondere Rolle, die allerdings durch unpräzise Beschreibungen in den Bildungsstandards wenig adäquat repräsentiert wird. Mithilfe von tätigkeitstheoretischen Ansätzen soll die Stellung des Problemlösens beleuchtet und anschließend eine Veränderung der Kompetenzformulierung diskutiert werden.