Veranstaltungsprogramm

Sitzung
MS01: Orientierungsgrundlagen der Lerntätigkeit nach Lompscher – Potenziale und Einordnung eines theoretischen Konzepts
Zeit:
Freitag, 02.09.2022:
8:15 - 8:50

Ort: SH 3.108

3. OG im Seminarhaus

Präsentationen

Orientierungsgrundlagen der Lerntätigkeit nach Lompscher – Potenziale und Einordnung eines theoretischen Konzepts

Bruder, Regina

TU Darmstadt, Deutschland

Es gibt verschiedene Modelle mit denen versucht wird zu erklären bzw. zu verstehen, wie das Erlernen neuer mathematischer Begriffe, Zusammenhänge und Verfahren gelingt bzw. wie Fehlvorstellungen entstehen können. Das im deutschsprachigen Raum noch wenig rezipierte Konzept der Orientierungsgrundlagen aus der Tätigkeitstheorie gehört zu solchen Modellen und soll anhand von Beispielen stärker ins Bewusstsein gerückt werden, um deren Potenziale in aktuellen und auch strittigen Fragen der Gestaltung von Lehr-Lern-Prozessen zu verdeutlichen.