Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Veranstaltung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Sitzung
Gestenfunktionen und -gestalten – das doppelte Kontinuum der Gesten für das Mathematiklernen
Zeit:
Dienstag, 30.08.2022:
8:15 - 8:50

Ort: SH 3.105

3. OG im Seminarhaus

Präsentationen

Gestenfunktionen und -gestalten – das doppelte Kontinuum der Gesten für das Mathematiklernen

Huth, Melanie

Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland

Der Beitrag stellt als theoretisches Ergebnis einer interaktionstheoretisch-semiotisch gerahmten Forschungsarbeit zur Bedeutung von Gesten beim Mathematiklernen das doppelte Kontinuum der Gesten für das Mathematiklernen vor. Der Blick wird auf Gestenfunktionen (Wie des Gebrauchs) und Gestengestalten (Wie des Objektbezugs) gerichtet, die mit einem zweistufigen Analyseverfahren aus Videodaten von Grundschüler*innen bei der Beschäftigung mit mathematischen Aufgaben aus Kombinatorik und Geometrie rekonstruiert werden konnten. Ausgewählte Gesten werden im doppelten Kontinuum eingeordnet.