Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Veranstaltung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Ort: SH 1.104
1. OG im Seminarhaus
Datum: Montag, 29.08.2022
16:00
-
17:30
Diskussionsforum Künstliche Intelligenz
Ort: SH 1.104
Leitung: Daniel Sommerhoff, IPN Kiel
Leitung: Tim Lutz, Universität Landau
Leitung: Benjamin Rott, Universität zu Köln
 

Künstliche Intelligenz in der Mathematikdidaktik? Chancen und Grenzen für Forschung und Lehre

Sommerhoff, Daniel1; Walter, Candy2; Lutz, Tim3; Rott, Benjamin4

1: IPN Kiel, Deutschland; 2: Stiftung Universität Hildesheim, Deutschland; 3: Universität Landau, Deutschland; 4: Universität zu Köln, Deutschland


Datum: Dienstag, 30.08.2022
8:15
-
8:50
Von individuellen Erkenntnissen zum geteilten Wissen: Ordnen im inklusiven Mathematikunterricht
Ort: SH 1.104
 

Von individuellen Erkenntnissen zum geteilten Wissen: Ordnen im inklusiven Mathematikunterricht

Tilke, Franziska; Höveler, Karina

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Deutschland

9:00
-
9:35
Zur Bedeutung von Lernvoraussetzungen bei der Nutzung natürlich differenzierender arithmetischer Lernangebote
Ort: SH 1.104
 

Zur Bedeutung von Lernvoraussetzungen bei der Nutzung natürlich differenzierender arithmetischer Lernangebote

Friedrich, Silke; Rathgeb-Schnierer, Elisabeth

Universität Kassel, Deutschland

9:45
-
10:05
Kognitiv aktivierende Gespräche im Mathematikunterricht führen: Einblicke in das Erfurter Trainingsprogramm
Ort: SH 1.104
 

Kognitiv aktivierende Gespräche im Mathematikunterricht führen: Einblicke in das Erfurter Trainingsprogramm

Baum, Stefanie

Universität Erfurt, Deutschland

10:05
-
10:25
Proportionalitätsrechner für Menschen mit einer Dyskalkulie
Ort: SH 1.104
 

Proportionalitätsrechner für Menschen mit einer Dyskalkulie

Ronk, Pit; Perucca, Antonella

University of Luxembourg, Esch-sur-Alzette (Luxemburg)

14:00
-
14:35
Welches arithmetische Wissen ist prädiktiv für die Kompetenzen zu Zahlen & Operationen in der Klassenstufe 3?
Ort: SH 1.104
 

Welches arithmetische Wissen ist prädiktiv für die Kompetenzen zu Zahlen & Operationen in der Klassenstufe 3?

Fischer, Franziska1; Sievert, Henning2; Heinze, Aiso1

1: IPN Kiel, Deutschland; 2: Europa-Universität Flensburg, Deutschland

14:45
-
15:20
Entwicklung und Pilotierung eines halbstandardisierten Interviews zur Erfassung flexibler Rechenkompetenzen
Ort: SH 1.104
 

Entwicklung und Pilotierung eines halbstandardisierten Interviews zur Erfassung flexibler Rechenkompetenzen

Flückiger, Timo; Rathgeb-Schnierer, Elisabeth

Universität Kassel, Deutschland

17:30
-
18:05
Lerngelegenheiten zum Teile-Ganzes-Konzept in Mathematikschulbüchern der ersten Jahrgangsstufe
Ort: SH 1.104
 

Lerngelegenheiten zum Teile-Ganzes-Konzept in Mathematikschulbüchern der ersten Jahrgangsstufe

Lenz, Katja; Wittmann, Gerald

Pädagogische Hoschule Freiburg, Deutschland

18:15
-
18:50
Beliefs von Sonderpädagog*innen zum Einsatz von Arbeitsmitteln im arithmetischen Anfangsunterricht
Ort: SH 1.104
 

Beliefs von Sonderpädagog*innen zum Einsatz von Arbeitsmitteln im arithmetischen Anfangsunterricht

Pfeiffer, Georg

MLU Halle-Wittenberg, Deutschland


Datum: Mittwoch, 31.08.2022
8:15
-
8:50
Überzeugungen zum Einsatz von Anschauungsmitteln - Ergebnisse einer Pilotstudie
Ort: SH 1.104
 

Überzeugungen zum Einsatz von Anschauungsmitteln - Ergebnisse einer Pilotstudie

Ries, Clara1; Schuler, Stephanie1; Wittmann, Gerald2

1: Universität Koblenz-Landau, Deutschland; 2: Pädagogische Hochschule Freiburg, Deutschland

9:00
-
9:35
Förderung mathematischer Potenziale in inklusiven Lernsettings - Erforschung parallelisierter Lernumgebungen
Ort: SH 1.104
 

Förderung mathematischer Potenziale in inklusiven Lernsettings - Erforschung parallelisierter Lernumgebungen

Billigen, Anna-Maria

Bergische Universität Wuppertal, Deutschland

9:45
-
10:05
Die Abstraktionsstufen der Zahl – Relevanz beim gezielten Einsatz von Rechen- und Veranschaulichungsmitteln
Ort: SH 1.104
 

Die Abstraktionsstufen der Zahl – Relevanz beim gezielten Einsatz von Rechen- und Veranschaulichungsmitteln

Rödler, Klaus

Matheinklusiv, Deutschland

10:05
-
10:25
Lernen mit homogenen externalen Repräsentationen im Bereich der Aussagenlogik bei Kindern der 4.-6. Klasse
Ort: SH 1.104
 

Lernen mit homogenen externalen Repräsentationen im Bereich der Aussagenlogik bei Kindern der 4.-6. Klasse

Harenz, Julia1; Vogel, Markus2; Altmeyer, Kristin1; Brünken, Roland1; Malone, Sarah1

1: Universität des Saarlandes, Deutschland; 2: Pädagogische Hochschule Heidelberg

10:30
-
11:05
Schwierigkeiten beim "Entbündeln" und "Erweitern": Erste Aufgabenanalysen im Rahmen einer Vergleichsstudie
Ort: SH 1.104
 

Schwierigkeiten beim "Entbündeln" und "Erweitern": Erste Aufgabenanalysen im Rahmen einer Vergleichsstudie

Jensen, Solveig1; Gasteiger, Hedwig1; Lüken, Miriam2; Peter-Koop, Andrea2

1: Universität Osnabrück, Deutschland; 2: Universität Bielefeld, Deutschland


Datum: Donnerstag, 01.09.2022
8:15
-
8:50
MS15: Rechenkompetenzen im Zahlenraum bis 20 – Unterschiede zwischen Addition und Subtraktion
Ort: SH 1.104
 

Rechenkompetenzen im Zahlenraum bis 20 – Unterschiede zwischen Addition und Subtraktion

Gerve, Mona; Gasteiger, Hedwig

Universität Osnabrück, Deutschland

9:00
-
9:35
MS15: Zahlenblick und Rechnenlernen: Förderung von Kindern mit besonderen Schwierigkeiten in Mathematik
Ort: SH 1.104
 

Zahlenblick und Rechnenlernen: Förderung von Kindern mit besonderen Schwierigkeiten in Mathematik

Scheffknecht, Michaela1; Rechtsteiner, Charlotte2; Ott, Barbara1

1: PH St.Gallen; 2: PH Ludwigsburg

14:00
-
15:30
Diskussionsforum Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Ort: SH 1.104
Leitung: Karoline Haier, GDM
Leitung: Johanna Heitzer, RWTH Aachen
 

Bildung für nachhaltige Entwicklung im und durch Mathematikunterricht

Haier, Karoline1; Johanna, Heitzer2

1: GDM, Deutschland; 2: RWTH Aachen, Deutschland


Datum: Freitag, 02.09.2022
8:15
-
8:50
MS15: Schätzen von Anzahlen – Pilotierung eines Schätztests für Grundschulkinder
Ort: SH 1.104
 

Schätzen von Anzahlen – Pilotierung eines Schätztests für Grundschulkinder

Brumm, Leonie; Rathgeb-Schnierer, Elisabeth

Universität Kassel, Deutschland

9:00
-
9:35
MS15: Verdoppeln und Halbieren im 2. Schuljahr – Vorgehensweisen und Verständnis
Ort: SH 1.104
 

Verdoppeln und Halbieren im 2. Schuljahr – Vorgehensweisen und Verständnis

Schwerin, Imke

Universität Paderborn, Deutschland

9:45
-
10:20
MS15: "Aufteilen" und "Verteilen" im Denken von Kindern: Neue Einzelfallstudien und Überlegungen zum Unterricht
Ort: SH 1.104
 

"Aufteilen" und "Verteilen" im Denken von Kindern: Neue Einzelfallstudien und Überlegungen zum Unterricht

Burtscher, Myriam1; Gaidoschik, Michael2

1: Pädagogische Hochschule Salzburg Stefan Zweig, Österreich; 2: Freie Universität Bozen, Italien

10:30
-
11:05
MS15: Flexibilität im Umgang mit additiven Textaufgaben - Quantitative Analyse einer Interventionsstudie
Ort: SH 1.104
 

Flexibilität im Umgang mit additiven Textaufgaben - Quantitative Analyse einer Interventionsstudie

Gabler, Laura; Ufer, Stefan

Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland