Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Veranstaltung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Sitzung
Diskussionsforum Künstliche Intelligenz
Zeit:
Montag, 29.08.2022:
16:00 - 17:30

Leitung: Daniel Sommerhoff, IPN Kiel
Leitung: Tim Lutz, Universität Landau
Leitung: Benjamin Rott, Universität zu Köln
Ort: SH 1.104

1. OG im Seminarhaus

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen

Künstliche Intelligenz in der Mathematikdidaktik? Chancen und Grenzen für Forschung und Lehre

Sommerhoff, Daniel1; Walter, Candy2; Lutz, Tim3; Rott, Benjamin4

1IPN Kiel, Deutschland; 2Stiftung Universität Hildesheim, Deutschland; 3Universität Landau, Deutschland; 4Universität zu Köln, Deutschland

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie, die unseren Alltag bereits vielfältig bestimmt. KI-basierte Anwendungen finden sich heute in fast allen Lebensbereichen (z. B. Sprachassistenten, intelligente E-Mail-Filter, automatische Emotionsanalysen, Chatbots, Routenplanung).

Auch der Bildungsbereich und die bildungswissenschaftliche Forschung werden zunehmend durch KI transformiert, wie inzwischen etablierte Forschungsbereiche wie Educational Datamining und Learning Analytics mit eigenen Konferenzen und Journalen unterstreichen. Dass KI auch in der didaktischen Forschung und Lehre an Bedeutung gewinnt, zeigt eine zunehmende Anzahl entsprechender Publikationen und Projekte in den Naturwissenschaftsdidaktiken. Erst kürzlich hat die DGCP sogar eine Schwerpunkttagung zum Thema Maschinelles Lernen organisiert.

Im Vergleich zu den Naturwissenschaftsdidaktiken wird KI und deren Anwendung innerhalb der GDM als deutschsprachiger mathematikdidaktischen Community bisher wenig diskutiert und es gibt nur vereinzelte Projekte, welche KI bzw. insbesondere Machine Learning (ML) Verfahren benutzen.

Im Rahmen des Diskussionsforums soll zunächst ein Überblick über KI und ML gegeben werden. Darauf aufbauend werden konkrete Anwendungsbeispiele aus der mathematikdidaktischen Forschung und Lehre präsentiert, die KI- bzw. ML-Verfahren bereits nutzen:

• Automatische Auswertung und Klassifikation von Aufgabenbearbeitungen mit physischen Materialien und Freitextantworten (Tim Lutz, Candy Walter)

• ML als Grundlage automatischer Kodierung in der Forschung (Daniel Sommerhoff)

• KI-basierte Emotionserkennung bei Lernenden im Kontext der Problemlöseforschung (Candy Walter, Benjamin Rott)

Aufbauend auf den Präsentationen sollen Chancen und Grenzen von KI in der Mathematikdidaktik sowie Möglichkeiten zur systematischen Förderung des Einsatzes von KI und ML-Verfahren sowie dem Aufbau entsprechender Methodenkompetenz in der Mathematikdidaktik diskutiert werden. Hierfür ist eine gemeinsame offen Diskussion der Anwendungsbeispiele sowie übergeordneter Leitfragen geplant.



 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: GDM 2022
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.145+TC
© 2001–2022 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany