Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Veranstaltung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Sitzung
Subjektive Sinnzuschreibungen zur Mathematik in der Grundschule inmitten digitaler Transformation
Zeit:
Mittwoch, 31.08.2022:
9:45 - 10:05

Ort: SH 1.105

1. OG im Seminarhaus

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen

Subjektive Sinnzuschreibungen zur Mathematik in der Grundschule inmitten digitaler Transformation

Weber, Dirk

Bergische Universität Wuppertal, Deutschland

Welche Rolle spielt Mathematik aus Perspektive Lernender, um sich im digitalen Zeitalter zurechtzufinden? Der Beitrag befasst sich mit subjektiven Sinnzuschreibungen gegenüber Mathematik durch Schüler*innen der dritten und vierten Jahrgangsstufe. Damit wird ein Zugang verfolgt, wie ihn Bauer (1988) nahm, der herausstellte, dass Schüler*innen Mathematik zumeist auf ihre lebenspraktische Bedeutung beziehen. Anhand einer explorativen Untersuchung werden Thesen zu genannten Sinnzuschreibungen erhoben und vor dem Hintergrund mathematischer Bildung, lernendem Subjekt und Digitalität reflektiert.



 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: GDM 2022
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.145+TC
© 2001–2022 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany