Veranstaltungsprogramm

Sitzungsübersicht
 
Datum: Freitag, 06.03.2020
9:00
-
10:30
Panel 5
Ort: C 2
 

What’s in the news? (Erfolgs-)Rezepte für das wissenschaftliche Arbeiten mit digitalisierten Zeitungen

Chair(s): Clemens Neudecker (Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz/Europeana Newspapers)

Vortragende: Jana Keck (Universität Stuttgart), Estelle Bunout (Centre for Contemporary and Digital History (C2DH) Luxembourg University), Marten Düring (Centre for Contemporary and Digital History (C2DH) Luxembourg University), Torsten Roeder (Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften), Sarah Oberbichler (Universität Innsbruck), Lino Wehrheim (Universität Regensburg), Bernhard Liebl (Universität Leipzig)

V16: Texterschließung
Ort: H 1
Chair: Georg Vogeler, Universität Graz
 

Die Digitale Edition der Protokolle des Bayerischen Ministerrats – ein Erfahrungsbericht

Maximilian Schrott, Matthias Reinert

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Deutschland



Syntaktische Profile für Interpretationen jenseits der Textoberfläche

Melanie Andresen1, Anke Begerow2, Lina Franken1, Uta Gaidys2, Gertraud Koch1, Heike Zinsmeister1

1: Universität Hamburg, Deutschland; 2: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

V17: Linked Open Data 1
Ort: H 2
Chair: Joachim Veit, Universität Paderborn
 

(Re-)Collecting Theatre History: Wissensdinge, Biographien, Wirkungsräume

Andreas Mertgens, Enes Türkoğlu, Nora Probst

Universität zu Köln, Deutschland



Automatische Extraktion und semantische Modellierung der Einträge einer Bibliographie französischsprachiger Romane

Andreas Lüschow

Universität Trier, Deutschland



Das Werk bildender Künstler*innen im Kontext – Digitale Werkverzeichnisse im semantischen Netz

Maria Effinger, Nicole Sobriel

Universitätsbibliothek Heidelberg, Deutschland

10:30
-
11:00
Kaffeepause
11:00
-
12:30
Panel 6
Ort: C 2
Chair: Evelyn Gius, Technische Universität Darmstadt
 

Intertextualität in literarischen Texten und darüber hinaus

Chair(s): Julia Nantke (Universität Hamburg), Manuel Burghardt (Universität Leipzig), Nils Reiter (Universität zu Köln/Universität Stuttgart), Regula Hohl Trillini (Universität Basel)

Vortragende: Ben Sulzbacher (Bergische Universität Wuppertal), Johannes Molz (Ludwig-Maximilians-Universität München), Axel Pichler (Universität Stuttgart)

V18: Sprachanalyse und Übersetzung
Ort: H 1
Chair: Jürgen Hermes, Universität zu Köln
 

m*w Figurengender zwischen Stereotypisierung und literarischen und theoretischen Spielräumen Genderstereotype und -bewertungen in der Literatur des 19. Jahrhunderts

Mareike Schumacher, Marie Flüh

University of Hamburg, Deutschland



Spiele im Spiel – Datenbankbasiertes Arbeiten zur interaktionale Sprache im Dramenwerk von Andreas Gryphius

Lisa Eggert1, Melissa Müller2

1: Universität Duisburg-Essen, Deutschland; 2: Universität Hamburg



Sprachvarietätenabhängige Terminologie in der neuronalen maschinellen Übersetzung: Eine Analyse in der Sprachrichtung Englisch-Deutsch mit Schwerpunkt auf der österreichischen Varietät der deutschen Sprache

Barbara Heinisch

Universität Wien, Österreich

V19: Linked Open Data 2
Ort: H 2
Chair: Jörg Wettlaufer, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
 

Theatre-Tool: Erschließung, Verknüpfung und Web-Präsentation von THeater- und Musikbeständen mit unterschiedlichen Quellentypen

Irmlind Capelle, Kristina Richts, Elena Schilke

Universität Paderborn, Deutschland



Erzählerische Spielräume. Medienübergreifende Erforschung von Narrativen im Mittelalter mit ONAMA

Isabella Nicka, Peter Hinkelmanns, Miriam Landkammer, Manuel Schwembacher, Katharina Zeppezauer-Wachauer

Interdisziplinäres Zentrum für Mittelalter und Frühneuzeit, Universität Salzburg



Unsichtbares sichtbar machen - semantische Modellierung interpretativer Vorgänge am Beispiel der historischen Bestandsaufnahme der Brandenburgisch-Preußischen Kunstkammern

Sarah Wagner

Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland

12:30
-
13:15
Chorprobe
Ort: H 1
Chair: Torsten Roeder, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
12:30
-
14:00
Mittagspause
14:00
-
15:30
Tagungsabschluss mit Keynote
Ort: Audimax
Chair: Christof Schöch, Universität Trier
16:00
-
17:30
Stadtführung 1: "Stadtrundgang"
Ort: Rathausplatz, Paderborn (Treffpunkt)
Stadtführung 2: "Auf die leichte Tour"
Ort: Rathausplatz, Paderborn (Treffpunkt)
Stadtführung 3: "Literarischer Stadtrundgang"
Ort: Rathausplatz, Paderborn (Treffpunkt)