Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Datum: Donnerstag, 05.03.2020
9:00
-
10:30
Panel 3
Ort: C 2
 

Maschinelles Lernen in den Geisteswissenschaften

Chair(s): Tobias Hodel (Universität Bern), Nasrin Saef (Ella Media GmbH), Christof Schöch (Universität Trier), Ulrike Henny-Krahmer (Universität Würzburg)

Vortragende: Nasrin Saef (Ella Media GmbH), Christof Schöch (Universität Trier), Ulrike Henny-Krahmer (Universität Würzburg), Tobias Hodel (Universität Bern)

V10: Netzwerkanalyse und Subgenres
Ort: H 1
Chair: Julia Nantke, Universität Hamburg
 

Welche Beziehungen steuern das Briefkorrespondenznetzwerk der Reformatoren? Eine Netzwerkanalyse

Ramona Roller, Frank Schweitzer

ETH Zürich, Schweiz



Netzwerkanalyse spielerisch vermitteln mit DraCor und forTEXT: Zur nicht-digitalen Dissemination einer digitalen Methode in Form des Kartenspiels „Dramenquartett"

Jan Horstmann1, Marie Flüh1, Mareike Schumacher1, Frank Fischer3, Peer Trilcke2, Jan Christoph Meister1

1: Universität Hamburg, Deutschland; 2: Universität Postdam, Deutschland; 3: Higher School of Economics Moskau, Russland



Confounding variables in Sub-Genre classification: instructive problems

Fotis Jannidis1, Leonard Konle1, Peter Leinen2

1: Universität Würzburg; 2: Deutsche Nationalbibliothek

V11: Innovationen in der Digitalen Edition
Ort: H 2
Chair: Ulrike Wuttke, Fachhochschule Potsdam
 

DH’s Next Top-Model? Digitale Editionsentwicklung zwischen Best Practice und Innovation am Beispiel des „Corpus Masoreticum“

Clemens Liedtke

Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, Deutschland



Game On!

Torsten Roeder1, Klaus Rettinghaus2

1: Berlin; 2: Leipzig



Spielräume modellieren. Eine digitale Edition von Giovanni Domenico Tiepolos Bildzyklus Divertimento per li Regazzi auf der Grundlage von CIDOC CRM

Rostislav Tumanov, Gabriel Viehhauser, Alina Feldmann, Barbara Koller

Universität Stuttgart, Deutschland

V12: Theorien der Textanalyse
Ort: H 3
Chair: Nanette Rißler-Pipka, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
 

Textanalyse mit kombinierten Methoden – ein konzeptioneller Rahmen für reflektierte Arbeitspraktiken

Jonas Kuhn, Axel Pichler, Nils Reiter, Gabriel Viehhauser

Universität Stuttgart, Deutschland



Computationelle Textanalyse als fünfdimensionales Problem

Evelyn Gius

Technische Universität Darmstadt, Deutschland



Anwendungen von DH-Methoden in der Erschließung und Digitalisierung von Kulturerbe. Ein Vorschlag zur Systematisierung

Lina Franken

Universität Hamburg, Deutschland

10:30
-
11:00
Kaffeepause
11:00
-
12:30
Panel 4
Ort: C 2
 

Events: Modellierungen und Schnittstellen

Chair(s): Stephan Kurz (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Österreich), Christiane Fritze (Österreichische Nationalbibliothek), Helmut W. Klug (Universität Graz, Zentrum für Informationsmodellierung), Christoph Steindl (Österreichische Nationalbibliothek)

Vortragende: Christiane Fritze (Österreichische Nationalbibliothek), Matthias Schlögl (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Austrian Centre for Digital Humanities, dataforhistory.org), Sascha Grabsch (Telota/Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften)

V13: Text / Theorie in Vergangenheit und Zukunft
Ort: H 1
Chair: Alexander Czmiel, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
 

Positivismus der geistigen Gegenstände: Carnap und die Digital Humanities

Stefan Heßbrüggen-Walter

HSE University, Russland



"As a Hobby at First" – Künstlerische Produktion als Modellierung

Toni Bernhart

Universität Stuttgart, Deutschland



Wie wir lesen könnten. Streamreader<sub>PS</sub> 0.1

Patrick Sahle

Bergische Universität Wuppertal, Deutschland

V2: Neue Wege für Repositorien
Ort: H 2
Chair: Lisa Dieckmann, Universität zu Köln
 

Geschichte aus erster Hand – Der Aufbau eines nationalen Zeitungsportals unter Berücksichtigung der Bedürfnisse verschiedener Nutzergruppen

Lisa Landes, Patrick Dinger

Deutsche Nationalbibliothek, Deutschland



Bildrepositorien und Forschung mit digitalen Bildern im Bereich der Kunstgeschichte

Cindy Kröber1, Sander Münster2, Heike Messemer3

1: TU Dresden, Deutschland; 2: Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland; 3: Universität Würzburg, Deutschland



Die Kanonfrage 2.0

Corinna Dziudzia1, Mark Hall2

1: KU Eichstätt - Ingolstadt; 2: The Open University

V15: Optical Character Recognition
Ort: H 3
Chair: Alexander Dunst, Universität Paderborn
 

The rapid rise of Fraktur

Nikolaus Weichselbaumer1, Mathias Seuret2, Saskia Limbach1, Lena Hinrichsen1, Andreas Maier2, Vincent Christlein2

1: JGU Mainz, Deutschland; 2: FAU Erlangen, Deutschland



Volltexttransformation frühneuzeitlicher Drucke – Ergebnisse und Perspektiven des OCR-D-Projekts

Matthias Boenig2, Elisabeth Engl1, Konstantin Baierer3, Volker Hartmann4, Clemens Neudecker3

1: Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel, Deutschland; 2: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Deutschland; 3: Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Deutschland; 4: Karlsruher Institut für Technologie



Best-practices zur Erkennung alter Drucke und Handschriften. Die Nutzung von Transkribus large- und small-scale

Tobias Hodel

Universität Bern, Schweiz

12:30
-
13:15
Chorprobe
Ort: H 1
Chair: Torsten Roeder, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
12:30
-
14:00
Mittagspause
AK Digitale Kunstgeschichte
Ort: H 5
14:00
-
15:00
Posterslam
Ort: Audimax
Chair: Joachim Veit, Universität Paderborn
15:00
-
16:00
AG Digitales Museum
Ort: H 4
AG Referenzcurriculum Digital Humanities
Ort: H 5
15:00
-
17:00
Postersession
Ort: Audimax
15:30
-
17:00
AG Digitale 3D-Rekonstruktion
Ort: H 6
17:00
-
18:00
Event Physik Show
Ort: Audimax
18:00
-
19:00
Pause & Bus-Transfer zur Benteler-Arena
18:15
-
19:00
Besichtigung der Benteler-Arena
Ort: Benteler-Arena
19:00
-
21:00
Conference Dinner
Ort: Benteler-Arena