Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Veranstaltung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Sitzung
A5: Nutzung von Evaluierungsergebnissen in verschiedenen Politikbereichen: Ein Erfahrungsaustausch aus der internationalen Zusammenarbeit, der (beruflichen) Bildung sowie der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
Zeit:
Donnerstag, 15.09.2022:
14:30 - 16:00

Leitung der Sitzung: Prof. Dr. Joerg Faust, DEval
Leitung der Sitzung: Prof. Dr. Reinhard Stockmann

Zusammenfassung der Sitzung

Format:

Podiumsdiskussion

Moderation:

Miriam Amine, Teamleitung, Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval)

Übergreifende Problemstellung:

Evaluierung wird als wesentliches Instrument zur Generierung von Evidenz für Politikgestaltung und politische Entscheidungsfindung verstanden. Auch die neue deutsche Bundesregierung schreibt der Evaluierung im Koalitionsvertrag einen hohen Stellenwert zu. An verschiedenen Stellen wird die erforderliche Überprüfung und Bewertung der Wirksamkeit, Effizienz und Effektivität von Maßnahmen sowie die Verbesserung der Ziel- und Wirkungsorientierung betont. Während Evaluierungen in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) und im Hochschulwesen bereits seit vielen Jahren fest etabliert sind und zunehmend systematisch zum Ziel der Rechenschaftslegung und des Lernens durchgeführt werden, ist der Einsatz von Evaluierungen in anderen Politikbereichen noch weniger institutionalisiert. Die Podiumsdiskussion bringt erfahrene Evaluierungsexpert*innen aus verschiedenen Politikfeldern zusammen. Ziel der Sitzung ist es, sich politikfeldübergreifend über Erfahrungen zur derzeitigen Evaluierungspraxis und -Nutzung in der Entwicklungszusammenarbeit (EZ), dem Bildungswesen sowie der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik auszutauschen. Die zentralen Fragen der Diskussion umfassen:

  • Inwiefern eignet sich Evaluierung als Instrument, um Evidenz zur politischen Entscheidungsfindung zu generieren? Wo bestehen Grenzen?
  • Welche (Art von) Evaluierungen und Erkenntnissen sind aus Sicht politischer Entscheidungsträger besonders relevant und nützlich zur Politikgestaltung?
  • Wie können Evaluierende die bestmögliche Relevanz und Nutzung der Evaluierung antizipieren und gewährleisten?
  • Worin werden die größten Herausforderungen und Verbesserungspotentiale in der Bereitstellung und Nutzung von Evaluierungsergebnissen zur Politikgestaltung gesehen?

Nach der Vorstellung und Kurzvorträgen der vier Expert*innen wird zunächst ein Austausch hierzu innerhalb des Podiums stattfinden. Im Anschluss werden Fragen und Anmerkungen aus dem Publikum eingebracht und gemeinsam diskutiert.

Teilnehmende Expert*innen: Die vier teilnehmenden Expert*innen verfügen über vieljährige Erfahrung in der Evaluierung und Evaluierungsforschung in verschiedenen Politikbereichen:

  • Prof. Dr. Jörg Faust, Direktor des DEval. Vorsitzender des OECD/DAC Network on Development Evaluation (EvalNet). Dr. Faust wird seine Erfahrung aus der Entwicklungszusammenarbeit mit einbringen.
  • Prof. Dr. Regina Riphahn, Vizepräsidentin der Leopoldina. Sie vermittelt seit vielen Jahren Methoden der empirischen Wirtschaftsforschung, wobei ökonometrische Verfahren zur Schätzung kausaler Effekte eine wichtige Rolle spielen. Dr. Riphahn wird ihre Erfahrung aus der deutschen Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik mit einbringen.

Prof. Dr. Reinhard Stockmann, Direktor des Centrums für Evaluation (CEval). Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für Evaluation. Dr. Stockmann wird seine Erfahrung aus dem Bildungswesen und der internationalen Zusammenarbeit mit einbringen.


Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen

Nutzung von Evaluierungsergebnissen in verschiedenen Politikbereichen: Ein Erfahrungsaustausch aus der internationalen Zusammenarbeit, der (beruflichen) Bildung sowie der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik

Miriam Amine1, Jörg Faust1, Regina Riphahn2, Reinhard Stockmann3

1DEval; 2Leopoldina; 3CEval



 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: 25. DeGEval Jahrestagung
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.146
© 2001–2023 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany