Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
 
Sitzungsübersicht
Sitzung
Digital Day: Keynote-Session: Zukunftsherausforderungen der Digitalen Transformation
Zeit:
Mittwoch, 18.03.2020:
16:00 - 17:30

Ort: Virtueller Raum 1

Moderation: Alexander Coelius (Geschäftsführer Cosalux)
Dr. Michael Groß (Groß & Cie. GmbH, Goethe-Universität Frankfurt, Olympiasieger): Leadership und Digitale Transformation
Marcel Isbert (pegalion, Mitglied der AI Alliance der Europäischen Kommission): KI im Human Resource Management
Beate Rosenthal (Director Agencies Germany, Google): tba
Matthias Eckert (Leiter Medienforschung, Hessischer Rundfunk): Digitale Medien 2020 - dynamischer Wandel ist Mainstream


Zusammenfassung der Sitzung

Keynote Speaker aus Universität und Wirtschaft nehmen Bezug auf und geben ihre Perspektiven rund um die Themen Leadership, Innovation und Zukunftsherausforderungen der Digitalen Transformation.

Dr. Michael Groß (Groß & Cie. GmbH, Goethe-Universität Frankfurt, Olympiasieger): Leadership und Digitale Transformation

Die Führung für eine erfolgreiche digitale Transformation von Unternehmen erfolgt beidhändig. Einerseits ist das laufende Geschäft zu managen. Zugleich sind neue digitale Prozesse und Geschäftsmodelle aufzubauen. Zum Gelingen brauchen Führungskräfte „Lust am Kontrollverlust“. Sie sind nicht mehr die Experten und Entscheider, mehr Impulsgeber und Brückenbauer. „Digital Leadership“ bedeutet als Führungskraft Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität. Eine veränderte eigene Haltung und der Einsatz neuer Instrumente kommen dabei zusammen.

Marcel Isbert (pegalion, Mitglied der AI Alliance der Europäischen Kommission): KI im Human Resource Management

Die Künstliche Intelligenz (KI) - engl. Artificial Intelligence (AI) – existiert seit Jahrzehnten, ist aber ein seit mehreren Jahren zunehmend intensiv diskutiertes Thema. Die KI wird immer besser, schneller und nimmt Einzug in den Alltag unterschiedlichster Branchen. Dabei stehen nicht mehr nur die IT-Fachleute, sondern auch andere Kompetenzen im Fokus. Die dafür benötigten und aufbereiteten Datenwolken werden immer größer und unübersichtlicher. Es werden mehr Daten gesammelt, als wir Menschen auswerten können.
Wenn es um die Künstliche Intelligenz geht, ist Kommunikation der großen Medien, Beratungshäuser und Unternehmen beinahe inflationär. Man spricht über intelligente und selbstlernende Maschinen und Systeme, die Mitarbeiter und Führungskräfte in Unternehmen immer mehr in den Hintergrund rücken lasse. Es wird der Eindruck erweckt, diese seien bald nicht mehr notwendig. Durch den Einsatz der KI und Digitalisierung werden bis Ende 2020 weltweit 1,8 Millionen Arbeitsplätze verloren gehen, aber 2,3 Millionen neu entstehen (Helen Poitevin et al, 2018).  

Beate Rosenthal (Director Agencies Germany, Google): tba

Matthias Eckert (Leiter Medienforschung, Hessischer Rundfunk): Digitale Medien 2020 - dynamischer Wandel ist Mainstream

Der digitale Medienmarkt befindet sich im fundamentalen Wandel. Dabei sind neben neuen Gerätetypen und Angebotsklassen vor allem neue Formen der personalisierten und non linearen Distribution von Medieninhalten die Gamechanger. Dieser dynamische Wandel betraf zunächst vor allem jüngere Zielgruppen, die neue Technologien und Angebote schnell adaptiert haben. Er kommt aber immer stärker im Mainstream der Gesellschaft an und damit auch in den mittleren und älteren Altersgruppen. Dies bedeutet für bisher klassische Medienanbieter wie den Hessischen Rundfunk, dass sie ihr Medien-Produktportfolio grundsätzlich verändern müssen. Dabei wandelt sich der hr vom reinen Radio- und TV- zum Multi-Plattformanbieter. Diese Wandlung muss mit dem Veränderungstempo und der Angebotsqualität von neuen immer stärker multinationalen Marktpartnern wie Google, Spotify und Netflix Schritt halten. Das ist eine große Herausforderung für den hr und das öffentlich-rechtliche System insgesamt.




 
Impressum · Kontaktadresse:
Datenschutzerklärung · Veranstaltung: BWL 2020
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.135+TC+CC
© 2001 - 2020 by Dr. H. Weinreich, Hamburg, Germany